Verbindung – 3 lebensverändernde Tipps für dich

Verbindung – 3 lebensverändernde Tipps für dich

Verbindung – 3 lebensverändernde Tipps für dich

Fühlst du dich auch manches Mal abgeschnitten von allem? Einsam? Müde vom Leben?
Es ist so einfach und doch so schwer…
Mir kam eine tiefe Erkenntnis in den letzten Tagen. Eine Erkenntnis, die mir schon lange bewusst war, aber die jetzt auf jeder Zellebene angekommen ist – so fühlt es sich an.
Ich habe dich teilhaben lassen an meinem Schmerz, als ich von mir selbst abgeschnitten war.

Durch diese Zeit weiß ich wieder genau, wie es sich anfühlt und wie schwierig es erscheint dort wieder heraus zu kommen, aber: ES IST MÖGLICH! JEDEM!

Probleme, Krankheiten, Ängste, Sorgen etc. resultieren letzten Endes nur aus einem Grund:

 

Wenn du die Verbindung zu dir selbst verloren hast!
So viele Menschen wenden sich den Tieren zu, sie öffnen sich gegenüber den Tieren, weil sie von Menschen scheinbar tief verletzt und enttäuscht worden. Die Tiere sind jedoch authentisch, sie lieben und akzeptieren dich bedingungslos. Dadurch haben viele Menschen eine tiefe Sehnsucht sich mit der Seele des Tieres zu verbinden, sie zu 100 % zu verstehen, um sich noch enger mit ihnen verbunden zu fühlen. ABER – spüre einmal in dich hinein, wenn es dir ebenso ergeht. Ist es vielleicht in Wahrheit auch die Sehnsucht nach einer Verbindung zu dir selbst? Wie sehr kennst du dich und deine Werte? Weißt du, was sich dein Herz ersehnt und noch wichtiger: Lebst du das auch?!

Die Tiere (und die Kinder) werden dir immer spiegeln, wie sehr du gerade mit dir selbst in Verbindung bist! Deshalb fühlen wir uns so gut aufgehoben in der Natur oder bei den Tieren. Dort erinnern wir uns zurück an unseren Ursprung.
Sind wir allerdings nicht in unserer Mitte, nicht mit uns selbst – also mit unserer Seele, unserem Herzen, dieser tiefen Essenz unseres Seins – verbunden, dann wird uns dies ebenso gespiegelt: Durch Probleme, durch Krankheiten, durch Ängste. 

 

Der Weg zu den Tieren führt über dich selbst!

 

So viele Menschen leiden unter einem verschlossenem oder teilweise verschlossenem Herzen. Sie haben ihre Herzen verschlossen oder verschließen sie völlig unbewusst und automatisch in Situationen, in denen sie seelischen Schmerz fürchten.
Dadurch schneiden sie sich jedoch nicht nur vom Leben ab, sondern auch von sich selbst, von der tiefen bedingungslosen Liebe und den Wundern in dieser Welt! Öffnest du dein Herz wieder vollkommen, heilst du deinen Schmerz und gehst wieder in Kontakt mit dir selbst – dann passiert Magie!

Und dann wirst du dich nie wieder schlecht fühlen – nicht im Sinne von: Den ganzen Tag grinsen und hüpfen. Sondern im Sinne von: Du stehst immer über den Dingen, du kannst selbst Emotionen, wie Traurigkeit, Angst, Neid etc. lieben, sie kurz da sein lassen und schon lösen sie sich auf. Du beginnst jeden Moment deines Lebens zu genießen und zu lieben. Und dann passiert Magie! Denn wir ziehen an, was wir ausstrahlen.

Deshalb bin ich hier auf der Welt – ich bin hier, um meine eigenen Lebensaufgaben zu meistern und ich bin hier, um das was ich gelernt habe in diese Welt zu tragen. Mein Herz war fest verschlossen, ich war voller Ängste, ich war innerlich, wie äußerlich arm.

 

Jetzt bin ich reich – innerlich, wie äußerlich.

 

Mein Herz ist offen. Auch ich habe meine Schattenseiten, auch ich bin ein Mensch, auch ich habe alle Emotionen, aber ich habe einen Weg gefunden, der immer wieder zu mir selbst zurück führt und den möchte ich DIR zeigen!

Das war mein letztes Puzzlestück für die kommende Soul Academy!!!

Es geht dabei nicht nur um die Verbindung zu den Tieren (Tierkommunikation), sondern auch um die Verbindung zu dir selbst. Denn diese schenkt dir alle Anworten. Du musst nie wieder im Außen nach Antworten suchen, weil du sie alle in dir finden wirst.

 

Und jetzt noch 3 Tipps für dich, wie du wieder Zugang zu dir selbst finden kannst:

 

1. Atmung

Atme tief und bewusst, tue dies mehrmals täglich, nehme einen Gang raus – umso mehr Stress und umso weniger Zeit du hast, desto mehr solltest du diese Atempausen einlegen!

 

2. Was liebst du?

Schreibe dir eine Liste mit allen Dingen, die du gerne tust, die du liebst zu tun! Wenn du nichts zu tun hättest den lieben langen Tag – wie würdest du ihn verbringen? Alles ist möglich, es gibt keine Limits! 

 

3. Meditation / Achtsamkeit

Lasse alles um dich herum still werden und gehe in dich. Nicht mit dem Ziel vollkommen still zu werden oder in andere Welten abzudriften, sondern um dich selbst besser zu fühlen. Lasse alle Gedanken hochkommen, alle Gefühle. Nehme sie kurz wahr – nehme sie liebevoll und wertfrei an und lasse sie fortziehen.

 

Dein Herz / deine innere Stimme führt dich immer!

 

Wenn dich die Soul Academy interessiert, so trage dich sehr gerne für meinen Newsletter ein (auf der “Home” Seite) und noch ein Tipp: In meiner kostenfreien Podcast Folge #17 geht es auch um das Thema „Urvertrauen“ und die Verbindung zu sich selbst.

Comments (0)